Hinweis

Durch den Virus mussten viele Geschäfte und Restaurants aus der Nachbarschaft schließen. Aber viele bieten trotzdem entweder einen Online-Shop oder kontaktlose Lieferung nach Hause an. Wir haben die aktuellen Angebote von den Geschäften zusammen geführt.

Vergesst nicht die lokalen Händler, wenn Ihr was braucht.



Die Berger Straße in Frankfurt

Die Berger Straße ist mit 2,9 km die längste Einkaufsstraße in Frankfurt und führt durch die beiden Stadtteile Nordend Ost und Bornheim. Zwei Stadtteile, die sich ihren Charme bewahrt haben – aufgehübscht, aber nicht durchgestylt, lebhaft, aber nicht lärmend. Betriebsam, aber dennoch gemütlich.

Einkaufen & mehr

Während auf der unteren Berger Straße besonders Cafés, Bars und kleine Boutiquen Kunden anlocken, findet man auf der mittleren Berger Straße vermehrt Fachgeschäfte mit Gütern für den täglichen Gebrauch und auf der oberen Berger Straße — umrahmt von alten Fachwerkhäusern — laden originelle Bars oder Restaurants zum Ausspannen ein. Es lohnt sich auch, die Seitenstraßen zu erkunden, dort finden sich viele inhabergeführte Geschäfte.

Der Merianplatz und Bornheim Mitte, rund um das Uhrtürmchen, verwöhnen Caféliebhaber mit den ersten Sonnenstrahlen und sind beliebte Treffpunkte. Der Bethmannpark am unteren Ende bietet hingegen Ruhe und ist ein Genuss für alle Pflanzenliebhaber.

Fünffingerplätzchen

Das Fünffingerplätzchen bietet im Hochsommer immer ein schattiges Plätzchen unter Bäumen. Luisenplatz und Neebplatz sind ebenfalls beliebte Treffpunkte.

Die Berger Straße verläuft unter anderem dort, wo sich bis ins späte 19. Jahrhundert die Bornheimer Heide befand, von der 1785 der erste Heißluftballon in Deutschland startete.

Die Zentrenkümmerin

Die Zentrenkümmerin, Margit Martin-Marx, kümmert sich in einem Projekt um die Gewerbetreibenden rund um die Berger Straße.



Teilen: