Eine Ode an die Berger Straße

Lesezeit: 2 Minuten

Das wilde Treiben in Bornheim und im Nordend ist wirklich herzerwärmend. Ständig gibt es Veranstaltungen, Straßenfeste, Nikolausmärkte, Weinfeste…. Es gibt hier so vieles zu erleben!

Einkaufen auf der Berger Straße

Bewundernswert ist die Geschäftsvielfalt auf der Berger Straße. Es gibt, allen Widerständen zum Trotz, immer noch ( und wieder) mutige Unternehmer, die Geschäfte eröffnen, die sich mit einem besonderen Spezialsortiment hervorheben.

Es gibt Fachgeschäfte, die schon immer da sind und es gefühlt auch immer bleiben werden. In jedem dieser Geschäfte spiegelt sich die Persönlichkeit der Unternehmer wider, die den Mut haben, jeden Tag aufs Neue gegen diesen Verkaufsriesen Internet zu strotzen. Und für was? Für uns. Wir müssen nur hingehen: Zum Bio Metzger unseres Vertrauens, zum Fachgeschäft für guten Schlaf, zum Käseladen, zum Laden ohne Plastik, zum Plattenladen … Verlieren wir uns in der Eisenbahn- Abteilung, halten wir einen Plausch beim Bio- Tee, sitzen wir in der Sonne bei einer Waffel, trinken wir einen Smoothie! Machen wir’s!

Aus Liebe und Leidenschaft

Gerade neulich kam als Antwort auf meine Frage an einen Café- Besitzer, warum er gerade so einen Laden eröffnet hat: aus Liebe, Liebe zum Produkt. So schmeckt dort auch der Kaffee.

***Das könnte Dich auch interessieren***  Gewerbeverein Bornheim Mitte e.V.

Dass Konsumverhalten enormen Einfluss auf die Vielfalt die Geschäfte hat, ist klar. Aber schauen wir uns doch mal die Berger Straße an! Sie stellt sich allem entgegen und ist ein Kleinod des fröhlichen Einkaufens und Genießens!

Die Berger Straße und die Vielfalt an Restaurants

Ja, es gibt auf der Berger ganz sicher nicht die Vielfalt, die uns das Internet bietet, aber wollen wir das? Oder ist beim Einkaufen auf der Berger nicht etwas anderes viel entscheidender? Es geht um Nachbarschaftlichkeit, um Verbindungen zwischen Menschen, ums Schwätzchen zwischen Kartoffeln und Möhren.

berger straße

Es geht um die neuste persönliche Weinempfehlung, während man im Lieblingsrestaurant sitzt. Der charmante Restaurantinhaber kennt uns schließlich schon und lange und gut, um uns immer die perfekte Gaumenfreude zu empfehlen

Um es kurz zu machen:  Die Berger Straße ist ein fröhliches Fleckchen Erde mit tollen Menschen, mutigen Unternehmern und der besten Kulinarik, die ein Gaumen sich wünschen könnte. Es ist ziemlich schön hier.

Gastbeitrag von Eva Bovet

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen